Quartiermobil - Quamo


Ab Mai 2019 kommt in der Gemeinde Horgen zum dritten Mal das Quartiermobil zum Einsatz. Die Mitarbeitenden der Abteilungen Kind/Jugend/FamilieAlter und Gesundheit sowie Integration bieten ab 10. Mai 2019 einen neuen Treffpunkt im Quartier Allmend (Neben dem Unterstand auf der Wiese) an. 

Das Quartiermobil (Quamo) ist in diesem Jahr ein gemeinsames Projekt der ABZ-Siedlungskommission (SIKO) und der Gemeinde Horgen (Abteilung Kind/Jugend/ Familie, Alter- und Gesundheit, Soziales und Integration) und SAMOWAR (Jugend- und Suchtberatungsstelle im Bezirk Horgen). 

Alle Akteure, professionell Tätige, Freiwillige, Jugendliche und Kinder sind eingeladen, sich zu vernetzen, das Quartier zu beleben und mit eigenen Ideen aktiv zu werden. Mehr Informationen zum Quartiermobil finden sie hier.


Quartiermobil - Betrieb
Der Betrieb wird während der Öffnungszeiten von Gemeindemitarbeitenden und weiteren Organisationsvertreterinnen und -vertreter gesichert. Einfache Snacks und Getränke werden zum Verkauf angeboten und unterstreichen den "Quartier-Beiz-Charakter". Auf Plakaten rund ums Quartiermobil (Quamo) wird auf spezielle programmliche Angebote hingewiesen.

Das Quartiermobil wird vom 10. Mai bis Herbst 2019 in Betrieb sein. In den Sommerferien bleibt das Quartiermobil während drei Wochen (22. Juli bis 12. August 2017) geschlossen.


Öffnungszeiten Quartiermobil

Dienstag, 09.00 bis 11.00 Uhr
Mittwoch, 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag, 17.00 bis 20.00 Uhr

(Weitere Öffnungszeiten sind möglich)


Kontakt Nutzung Quartiermobil

Gemeindeverwaltung Horgen
Kind/Jugend/Familie
Projektleitung Roland Pfenninger
Zugerstrasse 46
8810 Horgen

Telefon 044 718 17 77

E-Mail roland.pfenninger@horgen.ch

www.horgen.ch/quartiermobil